Frühjahrstermin: 09.06.-11.06.2021
Herbsttermin: 08.09.-10.09.2021
Zum Konzept einer (zeitlich verteilten) Online-Schulung siehe unten

 

Seminarbeschreibung

In unserem Grundlagenseminar erlernen Sie das Handwerkszeug für die Konzernabschlusserstellung, d.h., wir erläutern Ihnen das Grundwissen zu den notwendigen Konsolidierungsmaßnahmen, um aus dem Zahlenwerk der einzelnen Konzernunternehmen einen konsolidierten Abschluss zu erstellen. Dies gilt sowohl für HGB- als auch IFRS-Abschlüsse.

Viele Fragestellungen der Konzernabschlusserstellung treten erst beim Wechsel in die nächste Berichtsperiode (Geschäftsjahreswechsel/Saldovortrag) auf; folglich erläutern wir Ihnen stets die Behandlung der relevanten Sachverhalte über mindestens zwei Berichtszeiträume.

Das Seminar setzt keine Vorkenntnisse der Konzernrechnungslegung voraus. Unter Nutzung von Tablet-Technik werden Buchungsbeispiele gemeinschaftlich erarbeitet. Die Themenbereiche werden zudem durch umfangreiche Praxisbeispiele (auch hinsichtlich der IT-seitigen Umsetzung) gut greifbar für die Umsetzung im eigenen Unternehmen.

 

Corona-Regeln

Sie dürfen versichert sein, dass wir die Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen genau und mit geschultem Blick beachten. Sie müssen bei Anreise einen maximal vor 24h genommenen negativen Schnelltest (PCR-Test 48h) vorlegen. Für vollständig Geimpfte und Genesene gilt die Testpflicht nicht. Der Tagungsraum verfügt über große Fenster und somit über schönes Tageslicht und viel frische Luft. Wollen Sie mit uns in die Welt der Konzernrechnungslegung starten?

 

 

Inhalte

(1)    Konzernbegriff und Konzernarten

(2)    Zwecke und Grundsätze der Konzernrechnungslegung

(3)    Verpflichtung zur Aufstellung von Konzernabschlüssen

(4)    Konzernabschlussstichtag und Zwischenabschluss

(5)    Abgrenzung des Konsolidierungskreises unter Berücksichtigung von "Zweckgesellschaften"

(6)    Einheitlichkeit der Bilanzierung und Bewertung/parallele Bilanzierung

(7)    Währungsumrechnung im Konzernabschluss

(8)    Schuldenkonsolidierung (unter Berücksichtigung von Aufrechnungsdifferenzen und den Prozessen der Intercompany (IC)-Abstimmung)

(9)    Aufwands- und Ertragskonsolidierung, insbesondere Beteiligungsertragseliminierung

(10)    Zwischenerfolgseliminierung

(11)    Kapitalkonsolidierung

    • Konsolidierung im einstufigen Konzern ohne andere Gesellschafter
    • Konsolidierung im einstufigen Konzern mit anderen Gesellschaftern
    • Quotenkonsolidierung (§ 310 HGB und IFRS 11)
    • Konsolidierung im mehrstufigen Konzern

(12)    Equity-Methode

(13)    Latente Steuern im Zusammenhang mit den Konsolidierungsmaßnahmen

 Grundlagen2018

 

Referent

Prof. Dr. Johannes Wirth, Saarbrücker Institut für Rechnungslegung SIR GmbH, Saarbrücken (weitere Informationen)

 

Unterlagen

Jeder Seminarteilnehmer erhält ein Seminarhandbuch (DIN A4) mit ca. 330 S. Umfang und ohne weitere Berechnung: Küting/Weber: Der Konzernabschluss.

 

Umsetzung als zeitlich verteilte Online-Veranstaltung

Unser Grundlagenseminar möchten wir neben den Präsenzterminen auch als (zeitlich verteilte) Online-Variante anbieten. Angedacht ist eine Schulungssequenz von 6 Freitagvormittagen zu zwei Blöcken á 1,5 Stunden (d.h. von 09 Uhr bis 12.30 Uhr). Vor Seminarbeginn erhalten die Teilnehmer die Schulungsunterlagen (mit den Leerformularen) per Post.

Durch die Nutzung von Tablet-Technik gestaltet sich die Online-Schulung sehr interaktiv und die Teilnehmer sehen über den Bildschirm nicht nur die Unterlagen, sondern auch die handschriftlich entwickelten Lösungsskizzen. Des Weiteren ist der Referent natürlich über eine Kamera zu sehen. Zusätzlich bieten wir die Option, dass die Konsolidierungstableaus der Kapitalkonsolidierung nicht manuell auf Leerformularen erarbeitet werden, sondern wir die Konsolidierungsarbeiten in einer kollaborativen Tabellenkalkulationsumgebung gemeinschaftlich "systemgestützt" durchführen.

Wir sind uns sicher, dass wir mit diesem Konzept die Möglichkeiten einer Online-Schulung für Sie gewinnbringend weiterentwickelt haben.

Terminsequenz:

  • 01.10.2021 (Freitag, 09.00 bis 12.30)
  • 08.10.2021 (Freitag, 09.00 bis 12.30)
  • 14.10.2021 (Donnerstag, 09.00 bis 12.30)
  • 28.10.2021 (Donnerstag, 09.00 bis 12.30)
  • 29.10.2021 (Freitag, 09.00 bis 12.30)
  • 05.11.2021 (Freitag, 09.00 bis 12.30)

 

Teilnahmegebühr

a) Präsenzseminare:

EUR 1.180,- (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Der Seminarpreis umfasst die Seminarunterlagen (inkl. Lehrbuch) und sämtliche Verpflegungsleistungen (einschl. Erfrischungsgetränke) während der Seminarzeiten.

Grundsätzlich buchen Sie unser Komplettpaket für EUR 1.700,- (zzgl. gesetzl. MwSt.), welches ferner die Übernachtungskosten (einschließlich Vorabendanreise) und die Vollpension im Veranstaltungshotel einschließt. Auf Wunsch können wir die Übernachtungsleistung exkludieren.

Frühbucherrabatt: Bei einer Buchung bis zum 11.03.2021 (Juni-Termin) bzw. 26.05.2021 (September-Termin) ermäßigt sich die Teilnahmegebühr auf 1.080 EUR bzw. 1.600 EUR zzgl. MWSt. für das Komplettpaket.

 

b) zeitlich verteilte Online-Version

EUR 900,- (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Der Seminarpreis umfasst den Online-Zugang und die Seminarunterlagen (inkl. Lehrbuch).

 

Seminarort

Juni 2021: Seehotel Niedernberg
63843 Niedernberg

(verkehrsgünstig gelegen zwischen Frankfurt a.M. und Aschaffenburg)

Telefon: 06028 999 0
Internet: https://www.seehotel-niedernberg.de/

 

 

September 2021: Seehotel Niedernberg
63843 Niedernberg

(verkehrsgünstig gelegen zwischen Frankfurt a.M. und Aschaffenburg)

Telefon: 06028 999 0
Internet: https://www.seehotel-niedernberg.de/

Anfahrtskizze

 

Buchung:

 

Teilnahmebedingungen

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen

 

Informationen zum Seminar

 

 

Ablaufplanung des Drei-Tages-Seminars

 erster bzw. zweiter Seminartag
 
8.45 - 10.30 → erster Seminarblock
  Kaffeepause (20 Minuten)
10.50 - 12.30 → zweiter Seminarblock
  Mittagessen
13.30 - 14.45 → dritter Seminarblock
  Kaffeepause (15 Minuten)
15.00 - 16.30 → vierter Seminarblock
  Kaffeepause (20 Minuten)
16.50 - 18.15 → fünfter Seminarblock
 

gemeinsames Abendessen (bei Nutzung des Komplettpakets)

→ Möglichkeit für Networking und fachlichen Austausch

 

dritter Seminartag
 
8.45 - 10.30 → erster Seminarblock
  Kaffeepause (20 Minuten)
10.50 - 12.30 → zweiter Seminarblock
  Mittagessen
13.30 - 14.45 → dritter Seminarblock
  Kaffeepause (15 Minuten)
15.00 - 16.30 → vierter Seminarblock